DER BUGATTI BOLIDE

Reduziert, roh, authentisch. Mit dem technologischen Konzept des Bugatti Bolide präsentiert BUGATTI die Antwort auf die Frage, was wäre, wenn Bugatti nur um den ikonenhaften 8,0-Liter-W16-Motor herum ein radikal leichtes Fahrzeug bauen würde? Die experimentelle Studie des Bugatti Bolide ist ein rennstreckenorientierter Hypersportwagen – mit einem aus der Serie abgeleiteten W16-Motor als Antrieb und einer auf maximalen Abtrieb getrimmten, minimalen Karosserie. Und dem Versprechen auf den ultimativen Bugatti-Performance-Kick.

WEITERE INFORMATIONEN

Bugatti Bolide ist das extremste, kompromissloseste, schnellste und leichteste Fahrzeugkonzept der jüngeren Firmengeschichte – mit einem unvorstellbaren Leistungsgewicht von 0,67 Kilogramm pro PS. Möglich wird das durch die Kombination aus W16-Motor mit 1.850 PS˚ und einem Fahrzeuggewicht von nur 1.240 Kilogramm. Der Bugatti Bolide erreicht nahezu Formel-1-Werte, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei deutlich über 500 km/h – ohne dabei jedoch auf maximales Handling und maximale Agilität zu verzichten. Der Ingenieur, Frank Götzke, steuerte nach dem Veyron 16.4 und dem Chiron auch die technische Grundkonzeption des dritten Bugatti-Modells der Neuzeit bei. In nur acht Monaten schuf er um den bekannten, aber für das Projekt Bolide stark modifizierten Bugatti-W16-Allrad-Antriebsstrang herum ein komplett neues Fahrzeug.

 

Für Achim Anscheidt, Direktor Design bei Bugatti, ist das Experimentalfahrzeug Bolide ein ganz besonderes Projekt. „Ich habe in den 16 Jahren bei Bugatti noch an keinem extremeren Fahrzeugkonzept gearbeitet“. Der Bugatti Bolide ist in seiner Gestaltung radikal auf die Idee des Leichtbaukonzeptes zugeschnitten und unterwirft damit das Gestaltungsprinzip dem Ziel eines faszinierenden und rennstreckentauglichen Leistungsgewichts von 0,67 kg/PS. „Es ist das allererste Mal, dass mein Team die Freiheit hatte, ein absolut minimalistisches Konzept um den W16-Motor herum zu gestalten. Das Ergebnis ist die provokanteste Proportion eines neuzeitlichen Bugatti und die destillierte Quintessenz unseres Bugatti-Designethos form follows performance», so Anscheidt. Der Bugatti Bolide ist jedoch mehr ein technisch, nicht stilistisch getriebenes Projekt. Er besitzt die Form eines aerodynamisch optimierten kompromisslosen Rennfahrzeugs, ein ultrasportives Leistungssuperlativ – ohne jeglichen Luxus.

Ob der Bugatti Bolide in Serie geht, ist derzeit noch nicht entschieden. Wir sind gespannt.

 

IHRE ANSPRECHPARTNER FÜR BUGATTI

Catherine Noël

Catherine Noël
BUGATTI Brand & VIP Sales Manager

Telefon: +41 43 211 44 69
Mail: noel@schmohl.ch

Luca Bini

Luca Bini
Coordinator BUGATTI & VIP Sales

Telefon: +41 43 211 40 12
Mail: bini@schmohl.ch

NEUES ZU BUGATTI